Tipps


Radeln im Winter

Sie müssen Ihr Rad im Winter nicht im Keller oder auf der Strasse stehen lassen. Richtig angezogen und evtl. sogar mit Spikereifen gerüstet, macht das Radeln auch im Winter Freude.

 


Wichtig vor allem im Winter

Regelmäßiges Ölen der Kette sowie der beweglichen Teile:
Schaltwerk und Umwerfer.
Bei Scheibenbremsen kein Sprühöl verwenden
(oder Scheiben abdecken).
Kontrolle der Bremsbeläge; erhöhter Verschleiß durch Salzwasser und Staub (Splitt).

 

Wintertipps für e-Bikes
Fahrrad nicht mit Hochdruckreiniger behandeln
(elektr. Elemente sind nur Spritzwasser geschützt).
Kontaktzungen am Akku mit Polfett einstreichen.
Akku sollte bei grosser Kälte aus dem Fahrzeug genommen werden;
(Büro, Wohnung) dadurch Erhöhung der Reichweite beim
Wiedereinsetzen.
Ladezustand kontrollieren, unbedingt Tiefentladung verhindern.


Der Reifendruck

Fahren Sie immer mit dem richtigen Reifendruck, sonst sind Pannen unvermeidlich. Und leisten Sie sich einen Reifen mit Pannenschutz
und gutem Profil.

Dann macht das Radeln noch mehr Spaß!

 

 

 

 

Top

Griesbeck Zweiräder  | Fahrrad-Griesbeck@t-online.de - Tel. 089 224113